Leasing

Als interessante Möglichkeit, Ihre Straßenbeleuchtungsumrüstung zeitnah und ohne den Einsatz und Bindung von Eigenkapital, in der Vorfinanzierung zu verwirklichen, bieten wir als Finanzierungsmodell ein Kommunal-Leasing an. Wir arbeiten für dieses Leasingmodell mit einem der größten europäischen Leasinggesellschaften – Disko Leasing GmbH – zusammen.

Welche Vorteile bringt das Kommunal-Leasing den Städten und Gemeinden?

Für die Finanzierung des Leasingobjekts ist keine Eigenmittelanbringung erforderlich.
Ohne den vorgegebenen Budgetrahmen im Beschaffungshaushalt zu sprengen, können wichtige Projekte über den Verwaltungshaushalt realisiert werden.
Eine Verbesserung der Liquiditätssituation, vor allem im Hinblick auf die budgetären Einschränkungen seitens der Europäischen Union. Das Leasingentgelt ist als laufende Ausgabe im jährlichen Gemeindebudget leicht kalkulierbar.
Beim Kommunal-Leasing können Sie eine monatliche, vierteljährliche oder jährliche Zahlung (unter Ausnutzung der Zinsvorteile) für die Nutzung vereinbaren. Und können Ihre finanziellen Mittel in andere strategisch wichtige oder vom Bund besser bezuschusste Projekte investieren.
Sie zahlen die Umsatzsteuer nicht bei Investitionsbeginn, sondern verteilt auf die Laufzeit (Liquiditätsvorteil).
Durch die signifikante Energieeinsparung der modernen LED-Straßenbeleuchtungstechnik und die erheblichen Einsparungen im Bereich Wartung/Leuchtmittel, sind die notwendigen Investitionen bei z.B. Ablösung des Restwertes am Ende der Leasingvertragszeit meistens schon eingespielt.
Je nach übergeordneter Rechtslage kann die Einbindung von Subventionen eine Verminderung des Leasingentgelts bewirken.
Die Vertragsgestaltung richtet sich nach den individuellen Bedürfnissen des Leasingnehmers.

Zur Service Übersicht

FRAGEN ZU UNSEREN PRODUKTEN?

49 (0)6226 78439-15

© REGO-Lighting 2017
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.