Lichtplanung

Die Lichtplanung stellt den Grundpfeiler eines jeden Beleuchtungsprojektes dar. Durch die Übernahme des händischen Aufmaßes oder der vorhandenen DWG-Pläne wird mit Hilfe eines Planungsprogrammes eine 3D-Simulation der Beleuchtung im Gebäude erstellt. Hierdurch erkennt man bereits im Voraus etwaige auftretende Verschattungen und kann dementsprechend agieren. Mit Hilfe einer Falschfarbendarstellung kann man die verschiedenen Beleuchtungsstärken erkenntlich machen. Die Lichtberechnung ist die Basis für die nachfolgende Sensorplanung und den daraus resultierenden Montageplan

Durch den Aufbau des Gebäudes als 3D-Modell kann dem Kunden schon vorab gezeigt werden, wie sich die Räume im neuen “Licht” präsentieren. Ein virtueller Rundgang durch das gesamte Gebäude zeigt, gerade in architektonischer Sicht, welchen Einfluss Möbel, Einbauten, Fenster auf die neue Beleuchtungssituation haben. Der Kunde erhält somit einen wirklich detailgetreuen Aufbau seines Gebäudes.

Wird der Auftrag für die neue Beleuchtung platziert, so wird auf Basis der Lichtberechnung der Montageplan erstellt. Hierbei werden die vorhandenen Lichtpunkte in einen DWG-Grundriss des Gebäudes implementiert. Die Installateur vor Ort, bzw. das REGO-Lighting Montageteam installiert nun anhand des Montageplans die vorgesehene Beleuchtung. Lichtpunkthöhen sowie Montagemöglichkeiten werden ebenfalls im Plan dargestellt.

FRAGEN ZU UNSEREN PRODUKTEN?

49 (0)6226 78439-15

© REGO-Lighting 2017
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.